Messerattentäter in Den Haag soll „Allahu Akbar“gerufen haben

Mehrere Augenzeugen berichteten, der Attentäter habe „Allahu Akbar“ gerufen, aber dies wurde von der Polizei nicht bestätigt und daher von den Leitmedien nicht erwähnt. Nicht nur in Deutschland scheint die Regel zu gelten, dass die Polizei entscheidet, welche volkspädagogisch bedenklichen Informationen zirkulieren dürfen. Hamburg lieferte hierfür gerade eine Fallstudie, aber auch Zuffenhausen entspricht dem Muster. Wenn es nicht mehr anders geht, schickt man gebührenfinanzierte Faktenfinder in den Kampf gegen „Fakenews“.




Matze Lentzsch Blog

Terroralarm in den Niederlanden!

w-DccD76DW4AAs8Ji_1.jpg

Warum muss man erst ausländische Medien konsultieren, um zu erfahren, dass in einem unserer Nachbarländer wieder ein Terroranschlag mit einem Messer verübt wurde und der Täter „Allahu Akbar“ gerufen haben soll.

Krone.at berichtete gestern: „Während der Feierlichkeiten anlässlich des Befreiungstages ist ein mit einem Messer bewaffneter Mann in Den Haag auf Passanten losgegangen.

Drei Menschen wurden verletzt, bevor die Polizei den Messermann mit gezielten Schüssen ins Bein außer Gefecht setzen und verhaften konnte.

Die Angriffe ereigneten sich gegen 14 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Hollands Spoor und eines Einkaufszentrums.“ (berichtete Krone.at)

Projekt1

Projekt3

Die regionale Nachrichtenseite von Den Haag „regio15.nl“ berichtete darüber, dass  mehreren Zeugenaussagen zu Folge der Mann tatsächlich „Allahu Akbar“ gerufen haben soll.

>>Den Haag – Am Johanna Westerdijkplein und Umgebung, in der Nähe der Haager Hochschule für Angewandte Wissenschaften, fand heute Nachmittag ein Messerattacke statt.

Mehrere verletzte Personen wurden an verschiedenen…

Ursprünglichen Post anzeigen 230 weitere Wörter

Ein Gedanke zu „Messerattentäter in Den Haag soll „Allahu Akbar“gerufen haben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.