Böhmermann will 46 Seiten an Accounts melden lassen: Steht ihr auch auf der Zensur-Liste?

„,Arcadi berichtet als das neue junge Kulturmagazin  über das BöhmermannGate  folgendes:

Hier erfahrt ihr, ob Böhmermann euch zensieren will

46 Seiten an Accounts will Böhmermann melden lassen.

 Jan Böhmermann hat in seinem gestrigen Video auf Reconquista Internet angekündigt, eine Vielzahl an Twitter-Accounts melden zu lassen. Seine 50.000 Anhänger sollen folgende Accounts melden, damit diese aus dem Netz verschwinden. Das ist reine Zensur und eine Kriegserklärung an die Meinungsfreiheit. Teile diesen Beitrag, damit mehr Menschen darauf aufmerksam werden.

Euren Namen könnt ihr mit der Tastenkombination Strg + F auf dieser Seite suchen

Weiterlesen beim Arcadi-Magazin.

Wieder einmal wird der Unterschied zwischen Rechts und Bunt deutlich herausgearbeitet:

Rechts sagt: Lösch dich.

Müssen ist Bunt sagt: Ich sorge dafür, daß du gelöscht wird.  Dies zeigt auch das aktuelle #BöhmermannGate.

Doch gruppenbezogene Menschenfreundlichkeit ist keine Liebe. #Liebeistrechts

Jan B, Staatsfunk hat ne ganze Armee mit Hilfe von GEZ- Zwangsgeldern organisiert:

Der Krampf der Bunten wirkt schon verzweifelt:

Dabei überschätzen sie ihren Einfluss. Sie wollen auch das Schweizervolk zensieren:

Doch selbst das bunte  Wikipedia will mit zuviel bunter Inhaltsleere nichts zu tun haben:

 

Quelle Titelmeme: 

2 Kommentare zu „Böhmermann will 46 Seiten an Accounts melden lassen: Steht ihr auch auf der Zensur-Liste?“

  1. Anmerkung: Twitter hat schon wieder einen Account, auf den sich dieser Artikel bezieht gesperrt, nämlich (@breidsamerXL)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.