Israel lässt taktische Atombombe auf Syrien fallen?

Wenn es um die Sicherung der eigenen Existenz geht, überschreitet auch Israel schnell alle Grenzen.   Der Tabubruch dürfte aber, falls er sich bewahrheitet, eine viel destabilisierendere Wirkung auf die Weltordnung haben als das Chlorgas, das in Assads Apparat vielleicht noch in Gebrauch ist.  P.S. Die Behauptung wird sich wohl nicht bewahrheiten.

Indexexpurgatorius's Blog

Ein israelisches Flugzeug hat über Syrien eine Atombombe abgeworfen, welche einem Munitionsdepot in Hama galt.
Die nukleare Explosion war so stark, dass es ein Erdbeben der Stärke 2,6 verursachte, das in der Nähe von Taqsees, Hama, Syrien, um 22:40 Uhr Ortszeit am Sonntag aufgezeichnet wurde.

Momente später erschien in den sozialen Medien ein Video von einer massiven Reihe von Explosionen, Berichten zufolge auf einer syrischen Militärbasis in Jabal al-Bukhut 47, etwa 10 Meilen südöstlich von Hama.

Eine genaue Einschätzung des verursachten Schadens war bisher aufgrund einer riesigen Wolke aus undurchdringlichem Staub, der das Ziel bedeckte, unmöglich. Hama…

Ursprünglichen Post anzeigen 249 weitere Wörter

Ein Gedanke zu „Israel lässt taktische Atombombe auf Syrien fallen?“

  1. Lächerlich.Fahrt an einen Steinbrauch und wartet auf die Sprengung.Da gibts wahrscheinlich stärkere Erdeben.Wozu brauch ich ne Atombombe wenn ich ein Waffenlager bombardiere?

    Die Deppen die sowas verbreiten zieln nur auf Klicks ab,letztes Jahr wars ne Atombombe(angeblich) im Jemen…schon vergessen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.