Bahnhofsklatscher 2015-2017

Unkontrollierte Zuwanderung, die Grenzöffnung von Angela Merkel vor gut 2 Jahren. Inzwischen ist  laut Aussage des österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz in Europa eine andere Meinung mehrheitsfähig.

Insofern hier noch einmal  „The very Best of Bahnhofsklatscher“ von 2015-2017 der  Vereinigten Bunten:

 

2 Gedanken zu „Bahnhofsklatscher 2015-2017“

  1. Erst wenn jede Familie und jeder Freundeskreis ein Opfer der minderbemittelten Völkerwanderer zu beklagen hat, wird die AfD nicht mehr mit Dreck beworfen.

  2. Und es fällt wieder auf: Über 90 Prozent der Bahnhofsklatscherinnen sind weiblichen Geschlechts (Mädchen, Teenies, Muddis, Fat Wales).

    Na denn, dann sollen diese Damsel in Distress (Jungfrau in Nöten) Tanten mal locker alleine ausbaden, was sie sich mit einer Klatsche ins Land gejubelt haben.

    #MimimiToo? Nö, nicht mit mir Mädels. Das badet mal schön alleine aus und dann können wir vielleicht mal wieder normal miteinander reden – u.a. auch über gesunden Menschenverstand!

Kommentare sind geschlossen.