Judenfeindliches Regierungslager?

Unbeugsam, beharrlich, unermüdlich: seit Jahren engagiert sich Dr. Hans Penner als Oppositioneller gegen eine irrwitzige Politik unter der Ägide von Angela Merkel zum Nachteil des deutschen Volkes. Statt Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, haben Merkel, Wulff, Gauck, Maas, Stegner, Schulz und deren Schleppenträger und Schlepper das Gegenteil getan.

Nun prangert Dipolm-Chemiker Dr. Penner, Jahrgang 1931, die Judenfeindlichkeit im Regierungslager an:

hans-penner

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Herrn Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident den Deutschen Bundestages
Sehr geehrter Herr Dr. Schäuble,
der Deutsche Bundestag vertritt mit Ausnahme der AfD eine judenfeindliche Position. Für diese Feststellung gibt es belastbare Belege:

1. Der deutsche Bundespräsident hat am Grab eines mehrfachen Judenmörders einen Kranz niedergelegt ohne Protest des Bundestages.
2. Frau Dr. Merkel hat den Islam, der wie einst der NS-Staat die Judenvernichtung anstrebt, legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt ohne Protest des Bundestages.
3. Frau Dr. Merkel fördert die Ausbreiung des Islam in Deutschland, der die Juden in Deutschland bekämpft. Kein Protest des Bundestages.
4. Der Bundestag bekämpft die AfD, welche den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des Islam verteidigt.
5. Frau Dr. Merkel unterstützt die Bestrebungen, in Eretz Israel einen palästinensischen Staat zu gründen, der das Ziel verfolgt, den Staat Israel zu vernichten. Der Bundestag stimmt dem zu.
6. Frau Dr. Merkel lehnt es ab, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

800px-Jerusalem_infobox_image

Gerechtigkeit erfordert die Gleichbehandlung der Menschen, auch die Gleichbehandlung der Opfer von Gewalttaten.

Ich bemühe mich um die Verbreitung dieses Schreibens und nehme an, daß Sie mir zustimmen. Eine eventuelle Rückantwort würde ich ins Internet aufnehmen unter www.fachinfo.eu/schaeuble.pdf.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Anhang:

https://charismatismus.wordpress.com/tag/dr-hans-penner/

Dr.Hans H. Penner, Lessingstr. 24, 76351 Linkenheim-Hochstetten, Tel: 07247-947262, E-Mail: hanspenner(at)gmx.de

Geboren 1931 in Elbing, Westpreußen. Studium der Naturwissenschaften an der Universität Erlangen. Promotion auf dem Gebiet der Organischen Chemie. Laborleiter in der pharmazeutischen Industrie. Laborleiter im Kernforschungszentrum Karlsruhe, Forschung auf dem Gebiet der Strahlenkonservierung von Lebensmitteln. Professor an der Fachhochschule Sigmaringen für Ernährungstechnik. Leiter des Informationszentrums der Bundesforschungsanstalt für Ernährung in Karlsruhe. In der Zwischenzeit Forschungsaufenthalt in Israel, Entwicklungshilfe im Sudan auf dem Agrarsektor. Nach Eintritt in den Ruhestand Vorlesungen an Universitäten der ehemaligen Sowjetunion. Verheiratet, drei verheiratete Kinder, neun Enkelkinder.

Offene Briefe an Angela Merkel

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner
76351 Linkenheim-Hochstetten
Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel
Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,
die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist überzeugt, daß Sie es schaffen, zumal Sie Ihre Partei
voll im Griff haben:
1.
Sie schaffen es, Deutschland als demokratischen Nationalstaat abzuschaffen. Die EU als
neomarxistische Diktatur ist schon weit fortgeschritten.
2.
Sie schaffen es, Deutschland dem Islam auszuliefern. Sie haben den verfassungswidrigen
Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt. Der Einwanderung von nicht
integrierbaren Angehörigen des Islam setzen Sie keine Grenze.
3.
Sie schaffen es, die Selbstbewaffnung der deutschen Bevölkerung zu erreichen, weil die
Polizei sie nicht mehr ausreichend schützen kann.
4.
Sie schaffen es, eine staatlich lizenzierte Einheitsmeinung durchzusetzen.
5.
Sie schaffen es, die Familienstruktur unseres Volkes zu zerstören und hinreichend ungeborene
Kinder töten zu lassen, damit das Aussterben unseres Volkes gewährleistet ist.
6.
Sie schaffen es, die Soziale Marktwirtschaft, ohne die es Wohlstand für alle nicht gibt, in eine
sozialistische Planwirtschaft umzugestalten.
7.
Sie schaffen es, daß Hunderttausende ihre Stromrechnung nicht mehr bezahlen können und
daß arme Leute die Solardächer wohlhabender Hausbesitzer finanzieren.
8.
Sie schaffen es, unsere hochentwickelte Kerntechnik, die weltweit ausgebaut wird, zu
vernichten.
9.
Sie schaffen es, unsere sichere und preisgünstige Stromversorgung zu ruinieren, allerdings mit
einem Kostenaufwand von einigen Billionen Euro, welche die Bürger aufbringen müssen.
10.
Sie schaffen es, Verträge wie den Maastricht-Vertrag zu brechen.
11.
Sie schaffen es, daß die Bevölkerung korrupte Banken finanzieren muß.
Ihre Vorzimmerdamen werden dieses Schreiben wahrscheinlich unterschlagen. Ich hoffe jedoch
auf eine Verbreitung in der Bevölkerung. Vielleicht gelingt es, die Wahlchancen der CDU etwas zu
reduzieren.
Mit besorgten Grüßen
Hans Penner
4. Januar 2016
Anhang:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s