BILD nimmt Wahlumfrage-Tool vom Netz und fälscht die Ergebnisse, da die AfD die Wahl gewinnt

Bei der BILD-Umfrage kam die AfD auf 53%. BILD nahm daraufhin das eigene Umfragetool vom Netz und ersetzte es durch eines, welches den Eindruck erweckte, es sei politisch korrekt im Sinne der Umfrageinstitute abgestimmt worden.

Anna Schuster Blog

Die BILD-Zeitung veröffentlichte gestern einen Artikel, in dem die Leser für die kommende Bundestagswahl im Voraus abstimmen konnten. Nachdem die Leser fleißig abstimmten, zeigten die Umfragewerte gestern Abend noch folgendes Ergebnis an:

Mit einem klaren Ergebnis von 50% führte die AfD, gefolgt von der CDU mit 19%, darauf die SPD mit 11%. Die FDP lag bei 8%, die Linke bei 5% und die Grünen bei 2%.

cal Die Ergebnisse der Umfrage, Screenshot von gestern Abend. Foto: BILD

  • AfD 50%
  • CDU/ CSU 19%
  • SPD 11%
  • FDP 8%
  • Die Linke 5%
  • Grüne 2%

Wie sollte es anders kommen; prompt wurde das Umfragetool heute Mittag aus dem Netz genommen. Die BILD-Zeitung begründet diese Maßnahme mit den Worten, „Das Umfragetool wurde vorübergehend entfernt, da es technisch möglich war, mehrfach abzustimmen. Sobald der Fehler behoben ist, stellen wir es erneut zur Verfügung.“ 

Das Ergebnis hat bei den Schreiberlingen der BILD offensichtlich ein mulmiges Gefühl ausgelöst?

Calhounsdsds BILD…

Ursprünglichen Post anzeigen 123 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “BILD nimmt Wahlumfrage-Tool vom Netz und fälscht die Ergebnisse, da die AfD die Wahl gewinnt”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s