Primatenlust am Unterwerfen

Über das Schubserverhalten bei frühen Vorfahren der Menschheit haben wir auch schon berichtet. Dabei versäumten wir Hinweise auf die Wichtigkeit der Dominanz im primatischen Sexualverhalten. Dies holt nun Michael Klonovsky nach. Man wird dem Phänoment der „muslimimischen Rudelvergewaltigerbanden“ von Rotherham und anderen Städten mit dem Begriff „muslimisch“ nicht ganz gerecht, wenngleich es klar ist, dass diese Banden fast ausschließlich aus muslimisch geprägten südländischen Kulturen stammen, dass das Verhältnis von „Muslimen“ zu Einheimischen 170:1 ist, und das sie ausschließlich junge wertlose weiße Schlampen durch ein endloses Vergewaltigungsmartyrium drehen und zertrampeln. Ob diese Täter durch besonders fromme Korangläubigkeit auffallen, ist wohl nicht untersucht worden. Auszuschließen ist angesichts diverser Gräueltaten frommer Muslime auch das nicht, aber plausibler erscheint die Annahme, dass der Islam einen retardierenden Einfluss auf die Evolution ausgeübt hat.
Wir diskutieren auch auf VK und FB..