Für Kardinal Woelki und Konsorten ist der Himmel hier auf Erden

Wcas hat er drunter? Nichts?!
Nichts unter der Kardinalskappe

Abrahamitischen Humanitarismus zu predigen, ist ein einträgliches Geschäft. Trotz massenhafter Kirchenaustritte sind die Prediger der bunten Selbstabschaffungsideologie steinreich und das Vermögen des Erzbistums München allein beträgt 6,5 Milliarden, Tendenz steigend.  Dass Woelkis Reich von dieser Welt ist, konnte man zuletzt seiner Donnerpredigt gegen  Nichtwähler anlässlich der enttäuschenden Wahl in NRW entnehmen.  Kirchenabstinenzler stören ihn viel weniger als Menschen, die ihr Kreuz nicht für das Kreuz machen, das es dem eigenen Volk aufzubürden gilt.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Georg Martin *)

Der linkspopulistische Kölner Kirchenfürst Woelki, der sich nur zu gerne als halbamtlicher Regierungssprecher betätigt und gegen alles und jeden predigend schimpft, was nicht politisch korrekt auf der ideologischen Linie der Regierung ist, lebt im superreichen Erzbistum Köln wie eine Made im Speck. Auf über 3,5 Milliarden Euro wird das Vermögen des Kölner Erzbistums geschätzt, das des Erzbistum München-Freising sogar auf 6,5 Milliarden Euro, Tendenz steigend, trotz massiver Kirchenaustritte frustrierter Katholiken, dank vollautomatischer Kirchensteueranpassung an die üppig sprudelnde gesetzliche Einkommenssteuer der Bundesregierung.

So „verdient“, besser erpredigt, ein ach so frommer Woelki rund 12.000 Euro monatlich. Hinzu kommen eine kostenlose Dienstwohnung, nein, ein Palast in bester Lage von Köln am Börsenplatz, den er bei Amtsantritt zunächst einmal für rd. 5 Millionen Euro (!) renovieren ließ, sowie ein schicker Dienstwagen nebst Chauffeur plus diverse Zulagen.

Wer nun glaubt, dass die hyperreiche Kirche die Kirchenfürsten aus dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 928 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s