Popart-Figur Martin Schulz am Ende

Schulz-Biograph Martin Häusler findet es ganz natürlich, dass der Hype um Martin Schulz zusammenbrechen musste. Nach ein paar Wochen sei das normal, jetzt könne man zur Programmarbeit übergehen. Viele TV-Auftritte hätten Schulz verschlissen.   Der Schulzzug ziehe die SPD nicht mehr vorwärts. Schulz habe sich zu sehr exponiert.  Dennoch gibt sich Häusler zuversichtlich und arbeitet weiter an seiner Popart-Kultfigur.
Seltsam.   Es gibt durchaus Politiker, die länger durchhalten. Emmanuel Macron ist es gelungen, den Hype um ihn über ein Jahr durchzuhalten und zu steigern. Wladimir Putin erreichte auch in den letzten Jahren noch neue Rekorde der Beliebtheit. Wenn sie mal nachließ dann nicht aufgrund seiner Persönlichkeit. Ähnlich bei Silvio Berlusconi, der mit der Zeit an Statur gewann und damit sogar die zunehmend hässlichen Skandale lange wettmachen konnte. Wo das nicht gelingt, könnte es vielleicht daran liegen, dass Popart nicht alleine nicht von Dauer ist und dass ein Politiker, der sich bei näherer Betrachtung als hohl entpuppt, dann immer unbeliebter wird.
Auch Marine Le Pen musste wohl aufgrund der näheren Betrachtung und des Vergleichs mit Emmanuel Macron Federn lassen. Charisma ist eine Frage der Gaben und des jahrzehntelangen Lebenswandels.

18342819_780289402128144_5019518594932307613_n
Die Luft ist raus

Häusler gibt insoweit womöglich indirekt zu erkennen, dass es bei Schulz nur zu einem Strohfeuer reicht. Er muss es wissen.

 


Bayern ist frei. Bunte Kartelle passen nicht zu uns. Wir diskutieren auch auf FB. Wir fördern Volksbildung im Sinne einer Befähigung des Souveräns zur Artikulation seiner Interessen. Helfen Sie uns dabei!




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s