Terror in Schweden: LKW rast in Menschenmenge

stockholm_moslem+++Eilmeldung ++ Europa ist womöglich im Krieg – der nächste Anschlag mit einem Transporter/LKW der in eine Menschenmenge gerast ist, ist passiert. Im Herzen Schwedens – in Stockholm. Schwedens Regierung in Stockholm spricht von Terror und sagt: „Wir sind angegriffen worden“. Derzeit offenbar vier Tote- viele Verletzte.

Einer der Täter, ein junger Mann mit Kapuzenpullover ist noch auf freien Fuß. Damit besteht auch eine gewisse Gefahr für uns hier, da der Täter wie der Berlin-Attentäter nach Süden fliehen könnte. Auf die Identität des Täters lässt sich derzeit noch nicht schließen.

Epoch Times hat einen Liveticker eingerichtet. Wir aktualisieren den Beitrag laufend.

Bayern ist frei diskutiert auf Facebook:

 

 

 

6 Kommentare zu „Terror in Schweden: LKW rast in Menschenmenge“

  1. Ach nicht schon wieder. Horrormeldung pünktlich zum Feierabend. Hat wieder mal nix mit dem Islam zu tun, und jetzt muss man aufpassen, dass das Ereignis kein Wasser auf die Mühlen von Rechtspopulisten ist?!!!! Die vor diesen Verhältnissen schon seit Jahren warnen. Merkel Gäste willkommen. Wie war das? Wer Islam will bekommt auch Islamismus! Habt ihr´s noch nicht kapiert, wir sind im Krieg! Und die Medien füttern uns dann immer und immer wieder mit derselben Story: Geistig Verwirrter, hat mit Islam nix zu tun, können nicht alle über einen Kamm scheeren, das sind Terroristen die den Islam missbrauchen … Ich würde sagen: Der Islam zeigt hier efolgreich Flagge, wie´s im Koran steht: Angst und Schrecken verbreiten… Ich wünsche EUCH ein schönes Wochenende und eine besinnliche Karwoche!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s