Frohe Weihnachten!

weihnachten3000Das Fest der Liebe sensibilisiert viele Menschen. Nachdem die Vorweihnachtszeit uns zum Nachdenken anregt und vielerorts Sprüche oder Geschichten präsent sind ,  die uns die Welt durch die Augen der Liebe betrachten lassen und alles um uns herum friedvoll, fröhlich und gesegnet erscheinen lässt, denken wir nun selbst an all das Positive, daß uns das Jahr über widerfahren ist, und an die Nächstenliebe. Nächstenliebe bedeutet dabei nicht, den Anspruch zu erheben, die ganze anonyme Welt zu retten, sondern sich erstmal (christlich) bescheiden auf den Nächsten zu konzentrieren. Und diesem Nächsten etwas zu Schenken bedeutet dabei vor allem, daß man etwas hergibt, was man selbst am liebsten behalten möchte. Denn solche Geschenke sind es, die vom Herzen kommen.  In diesem Sinne wünschen wir euch allen Frohe Weihnachten!

krippeweihnacht

Anhang:

  • Weihnachtskrippe nun doch erlaubt: Menschenrechtler scheitern vor Gericht
  • Freut euch auf einen Jahresrückblick 2016 mit einem Ausblick für 2017, der in Kürze auf dem Blog Bayern ist frei erscheinen wird.
  • Der traditionelle Weihnachtsbaum vor dem Münchner Rathaus:
    weihnachtenmuenchen2000

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s