„Konservativer Aufbruch der CSU“ will Merkel-Rücktritt

Horst Seehofer ist es eben so wie Donald Trump gelungen, die erneute Trauer über humanitärmigrantische Terroropfer behutsam mit politischen Konsequenzen zu verbinden, wie die Bürger es zunehmend erwarten. Das Unbehagen darüber, mit einer Kanzlerkandidatin in den Wahlkampf ziehen zu müssen, die abgedroschene globalhumanitäre Betroffenheitsfloskeln vom Blatt abliest und nicht in der Lage ist, die nötigen politischen Botschaften auszusenden,  bricht sich auch inmitten der Trauer bahn.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Thomas Jahn Konservativer Aufbruch Thomas Jahn
Konservativer Aufbruch

Von Peter Helmes

Verhöhnung der Wähler

Ich gehöre mit zu denen, die ständig wegen ihrer Warnungen vor dem Islamterror angegriffen und der Islamphobie beschuldigt werden. Umso mehr habe ich Mitleid mit den Angehörigen der arglosen Opfer von Berlin, aber auch Zorn angesichts der politischen Reaktionen. Ich fühle mich verhöhnt!

Ob die Opfer ein christliches Zeichen setzen oder „einfach nur so“ den Christkindlsmarkt besuchen wollten, braucht nicht diskutiert zu werden – wohl aber die Tat und deren Hintergründe, die eindeutig dem islamischen Bereich zuzuordnen sind, zumal sich der IS bereits zu diesem Anschlag bekannt haben soll.

Erst wurde lange dementiert, dann Scheibchen für Scheibchen zugestanden, daß sich in dem Riesenheer von Flüchtlingen und Wohlstandssuchenden sowohl Kriminelle als auch aktive IS-Kämpfer verborgen haben. Sie kamen mit dem Auftrag, Angst und Schrecken zu verbreiten und das christliche Abendland in ein islamisches Paradies zu verwandeln.

Ursprünglichen Post anzeigen 583 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s