Obamas geheimer Krieg gegen Trump

Die Versuche, Donald Trump loszuwerden, gehen weiter. Bei genauerem Hinsehen ist offenbar nichts dahinter. Lediglich über russische Beteiligung beim Auffinden der kompromittierenden Materialien über Hillary Clinton wird spekuliert, und auch dagegen spricht einiges. Schon nach der Wahl wurde mit tagelangen Unruhen und Scheinanliegen (wie dem angeblicher Wahlfälschungen oder unfairer Wahlregeln) das Breite Bündnis der Superdemokraten mobilisiert. Jetzt geht es mit Insinuationen über angeblichen russischen Einfluss auf Trump weiter. Irgendwas von dem Dreck könnte hängen bleiben und dann weiteren Kampagnen zur Destabilisierung der parlamentarischen Mehrheiten dienen, wenn schon die Verhinderung des Amtsantritts nicht gelingt. https://www.youtube.com/watch?v=YF5TomeiMrc

WEILMEIER

donald-trump-1708433_1280

US-Präsident Barack Obama hat dem gewählten Präsidenten Donald Trump den Krieg erklärt. Es ist ein geheimer Krieg, wie ihn Obama über Jahre auf der ganzen Welt führte. Jetzt richtet er die vernichtende und verleumdende Macht der Geheimdienste gegen den vom Volk gewählten Präsidenten. Er will ihn kompromittieren, womöglich seinen Amtsantritt verhindern.

Obama hat eine umfassende Untersuchung der Hacker-Angriffe und des russischen Einflusses auf die Präsidentenwahl angeordnet, das Ergebnis soll am 20.Januar 2017 vorliegen. Er hat damit auch dem mehrmonatigen Druck der Demokraten und Clinton-Anhänger nachgegeben. Geleitet wird die Untersuchung vom obersten US-Geheimdienstchef James R. Clapper Jr. Eine Untersuchung kann nicht schaden, könnte man glauben. Es geht aber nicht um eine neutrale Untersuchung, denn schon kurz nach Obamas Befehl kann man wilde Anschuldigungen gegen Trump in Clintons Hausblatt Washington Post lesen. Unter Berufung auf CIA-Quellen wird behauptet, ohne Namen zu nennen, Personen mit Verbindung zur russischen Regierung hätten gehackte Mails an…

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s