Österreich Trauer Landkarte

Gesunkene Wahlbeteiligung nützt Van der Bellen

traurig3000Wird das nun ein kurzer Wahlabend?** Die niedrige Wahlbeteiligung ( u.a. deutlich weniger Wahlkarten als beim 1. Urnengang) hat Van der Bellen nun offenbar zum möglichen Sieg bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich verholfen. Van der Bellen scheint laut ORF auf circa 52%-53% der Stimmen zu kommen. In den ausgezählten Gemeinden wie Pickafeld oder Kaunertal hat Van der Bellen im Trend jeweils 1-3% zugelegt, so der ORF. Deshalb verkündet der ORF gar schon  den Sieg von Van der Bellen. Wir gehen weiterhin eher von einem knapperen Ergebnis aus, da die Anzahl der Briefkartenwähler wesentlich geringer ist als noch bei der 1. Wahl.

Anhang:

  •  Ohne Briefwahlstimmen ist das Ergebnis deutlich knapper. Van der Bellen dort bei nur knapp über 51%.
  • Die FPÖ hat zwar die Niederlage eingestanden, trotzdem haben Bürger wieder Vorgänge entdeckt,  die wir uns nicht erklären können (Video von Euronews unten eingebunden)wahlen30000
  • FPÖ-Wahlkampfleiter Kickl gratuliert Van der Bellen. FPÖ sagt, daß trotzdem fast die Hälfte der Österreicher „freiheitlich“ gewählt haben.
  • Stimmenkauf bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich berichtet heute.at .        Doch dies wären tatsächlich wohl Einzelfälle und es erklärt nicht, warum im Innenministerium selbst das Ergebnis sich so änderte.
  • Auf Youtube ist seit kurzem ein neuer Blogger an den Start gegangen, der den Begriff „Rechts“ versucht zu erklären und was er bedeutet: Bösmensch
  • Wieder einmal zeigt sich, wie wichtig es ist, zur Wahl zu gehen.  Höhere Wahlbeteiligungen helfen in der Regel immer den patriotischen oder alternativen Parteien, wer nicht wählen geht, stützt in der Regel das System.
  • Spannend bleibt es jetzt noch in Italien. Bayern ist frei berichtete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s