RT Illner Putin

Putin bringt Westmedien aus der Fassung

Der russische Sender RT  Deutsch analysierte neulich die naiv-manipulativen Methoden bunter Leitmedien am Beispiel Maybrit Illner  in sehr dezent-unterhaltsamer und zugleich prägnanter und scharfsinniger Weise.  RT zeigt, wie Medienkritik geht.   Kanzleramtsminister Peter Altmaier („hunderttausende Millionen Syrer“, „friedliche und demokratische Rebellen in Ost-Aleppo“) trägt zum Unterhaltungswert bei.

Auch Wladimir Putin zeigt, wie es geht. Als Gegensatz  zu Altmaiers windigem Geschwätz führe man sich die tiefsinnige und zugleich humorvolle Rede und Diskussionsteilnahme des russischen Präsidenten  beim Diskussionsklub von Waldai vom 27. Oktober noch einmal zu Gemüte.  Er verkörpert die Diskurstugenden, die RT zum ernsthaften Konkurrenten westlicher Medien werden ließen, und er erklärt sehr gut, wie letztere ihr Vertrauenskapital verspielen und zugleich in Aluhutmanier Russland zum Sündenbock machen.

Der YT-Kanal „Deutsch-Russische-Freundschaft“ hat ein paar Auszüge mit Untertiteln (zumeist Übersetzungen mit Kommentaren in Klammern) versehen und passende Auszüge aus einer Trump-Rede beigefügt. .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s