Ein Gedanke zu „“

  1. Das Bild entstammt meinem Beitrag aus dem rot-grün-rot versifften Berlin, von wo aus unsere Friedensfahrt Moskau 2016 begann:

    http://n0by.blogspot.de/2016/08/flucht-aus-schland-zweite-etappe-berlin.html

    In diesem Jahr sind mir mehrere deutsche Städte unter diesen rot-grün versifften Regierungen aufgefallen wie auch Köln, wo die Frühlingsstory „Köln bunt bunt im verschandelten Schland“ ein- oder auffiel:

    http://n0by.blogspot.de/2016/05/koln-bluht-bunt-im-verschandelten.html

    Gänzlich an die Türkei erinnerte mich dann Gelsenkirchen, wo am besten Platz, vergleichbar dem Münchener Marienplatz, sich ein „Topkapi-Palast“ als Döner-Imperium aufbrezelte:

    http://n0by.blogspot.de/2016/05/rhein-ruhr-ruinen-sozial-verelendender.html

    Wer durch das Land fährt, Städten seiner Kindheit und Jugend kaum wieder erkennt, der ist voll bedient.

Kommentare sind geschlossen.