Odeonsplatz: schlagende Argumente gegen Kopftuch

Gewalt ist und bleibt ein Mittel zur Verteidigung, aber keines zum Kommunizieren einer Meinung oder Einstellung. Auch unter uns Deutschen gibt es geistig Benachteiligte, die politischen Unmut an Einzelpersonen auslassen und dabei mangels wirksamer Kommunikationsmittel schnell zur Gewalt übergehen. Aber war das wirklich ein Deutscher?
BILD München bejaht dies:

Eine Mutter (46) und ihre Tochter (17) waren Montagabend in der U-Bahn unterwegs. Sie trugen beide Kopftuch. Plötzlich bewarf ein Münchner (38) sie mit Servietten!Und nicht genug, der offenbar rassistische Deutsche beschimpfte die Frauen laut Polizei als „Hurensöhne“ und „sie sollen ihre Familie ficken“. „Der Mann rief zudem, dass die Deutschen und er Christen seien und Muslime und Kopftücher hassen würden“, so Polizeisprecher Carsten Neubert. Die Frauen sollten aus Deutschland verschwinden.

Seine Formulierung „die Deutschen und er“ deutet darauf hin, dass er nicht zu den Deutschen gehört.
Selbst wenn es ein Abstammungsdeutscher gewesen sein sollte, deutet sein Sprachgebrauch auf orientalische Prägung hin.
Manche aus der Islamzone eingewanderte Personen reagieren besonders allergisch, wenn sie hierzulande wieder die Ausbreitung von Moslems sehen, vgl. Fall Marwa in Dresden.
BILD berichtet ferner, dass es sich um eine „rassistische“, „politisch motivierte Tat“ handele und dass der Staatsschutz ermittele
Aufrufe zur Bildung einer Lichterkette sind zu erwarten.
Am Odeonsplatz? Da muss PEGIDA mitgeschlagen haben. Es gibt genügend Frömmler, die sich den Grad der Meinungsfreiheit von den geistig Benachteiligten diktieren lassen wollen und zugleich für ein Anwachsen von deren Zahl sorgen.


Bayern ist frei. Bunte Kartelle passen nicht zu uns. Wir diskutieren auch auf FB, VK, G+ und GG. Wir fördern die Volksbildung im Sinne einer Befähigung des Souveräns zur Artikulation seiner Interessen.Helfen Sie uns dabei!





Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s