Wahlen: Bürger strafen Merkel ab

Und in Russland werden ebenfalls mit Spannung die Ergebnisse erwartet. Erstmals dürfen hier auch die Krim-Bewohner abstimmen, die sich vor einiger Zeit per Volksabstimmung für den Anschluß an Russland und die östliche Wertegemeinschaft entschieden haben. Die Ergebnisse sind laut Hochrechnungen wie folgt: Einiges Russland, die Partei des Staatspräsidenten, deutlich über 40% bei ca 44%. Die Kommunisten bei 15% , mit leichten Verlusten, Gewinne für die nationalen Liberaldemokraten, die auf 17% der Stimmen kommen. Verluste auch für die westlich orientierte vereinigte Bunte Partei „Gerechtes Russland“, sie kommt mit 6% gerade noch über die 5%- Hürde. Die nationalkonservative Liste „Rodina“ holt ein Direktmandat, was angesichts der geringen finanziellen Mittel ein Erfolg ist.

In Berlin zeichnet sich eine deutliche Wahlniederlage für die Merkel-CDU und die SPD ab.  Beide Parteien verlieren mehr als 5%. Auch die Grünen verlieren rund 1% gegenüber der letzten Wahl. Die Verluste gehen zugunsten anderer Parteien. Die Linke und die FDP legen zu. Die  AFD kommt aus dem Stand auf über 14%, obwohl die Leitmedien und Bunt-Extremisten den Wahlkampf für sie zum Spießrutenlauf machten. In Ost-Berlin liegt die AFD mit sogar vor CDU und Grünen, die auf nur 13 bzw. 13,5% dort kommen. Die vorläufigen Ergebnisse sind auf https://www.wahlen-berlin.de/ einsehbar. Scienesfiles hat eine interessanten Ausblick betrieben zum Thema Langzeittrend: Bunt vs AFD

Die Hochrechnungen:

ZDF:berlinwahlhochrechnung123

2 Kommentare zu “Wahlen: Bürger strafen Merkel ab”

  1. … das Ergebnis nach Auszählung aller Stimmbezirke, das sich von den ersten Hochrechnungen noch einmal deutlich unterscheidet. So sackte die SPD im Laufe des Abends immer weiter ab und hatte am Ende größere Verluste zu beklagen als die CDU, die Grünen fielen noch an der Linkspartei vorbei und retteten sich knapp vor der steigenden AfD auf Platz vier. AfD gewinnt fünf (5) Direktmandate. Im Einzelnen:

    SPD: 21,6 (-6,7)
    CDU: 17,6 (-5,7)
    Linke: 15,6 (+3,9)
    Grüne: 15,2 (-2,4)
    AfD: 14,2
    FDP: 6,7
    Piraten: 1,7 (-7,2)
    Sonstige: 7,4

    Wahl in Berlin, 18.09.2016 Vorläufiges Ergebnis

    ………Wahl 2016……..Wahl 2011
    ………….. % Sitze………% Sitze

    SPD 21,6 38 28,3 47
    CDU 17,6 31 23,3 39

    Grüne 15,2 27 17,6 29
    Linke 15,6 27 11,7 19
    Piraten 1,7 0 8,9 15
    FDP 6,7 12 1,8 0

    AfD 14,2 25 — –

    Wahlbeteiligung: 66,8% 60,2%

    Gefällt mir

    1. Wahl in Berlin, 18.09.2016 Vorläufiges Ergebnis
      ………….Wahl 2016…….Wahl 2011
      …………….% Sitze…….. % Sitze

      SPD…….21,6 38 28,3 47
      CDU……17,6 31 23,3 39

      Grüne…15,2 27 17,6 29
      Linke…..15,6 27 11,7 19
      Piraten…1,7 00 8,9 15
      FDP………6,7 12 1,8 0

      AfD……14,2 25 — –

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s