Wahlen: AFD bei 21 – Grüne bei 5 %

Bei den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern haben  CDU und SPD deutliche Verluste hinnehmen müssen. Die SPD erreicht circa 30, die CDU 19 %. Die Linkspartei  kommt auf 12%. Die Grünen liegen bei um die 5%. Noch ist nicht sicher, ob sie den Einzug in den Landtag überhaupt schaffen. Bei der Prüfung des aktuellen Auszählungsstand bekommt man andere Informationen, als das, was man in den Staatsmedien für „Prognosen“ und „Hochrechnungen sieht. Deshalb ist es wichtig, daß die 1-Prozent Initiative u.a. den Auszählern auf die Finger schaut. Jeder Sitz, der den Grünen wegfällt, wird wieder auf andere Parteien verteilt, u.a. die AFD.  Die NPD ist mit 3,5% nicht mehr im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern vertreten. Von allen Parteien Wähler gewonnen hat die AFD, sie kommt aus dem Stand auf 21% und ist damit zweitstärkste Partei. Das dürfte auch ein Fingerzeig auf die Wahlen in Berlin in einer Woche sein. Inwieweit die Wahlniederlagen der CDU ausreichen, um Frau Merkel wegzubekommen, wird sich die kommenden Wochen zeigen.

Die genauen Ergebnisse ( fast komplett ausgezählt):

vgstatistik123An der 5% Hürde gescheitert sind daher die Grünen. Da Parteien erst ab Erreichen von 1% bei Landtagswahlen Wahlkampfkostenerstattung bekommen, bekommen somit u.a. die Alfa, DKP, Piraten und „Die Partei“ kein Geld vom Staat für den Wahlkampf zurück. Die Tierschutzpartei, die aus dem Stand 1,2% erreicht, sowie alle anderen Parteien mit mehr Stimmen allerdings schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s