IB-Kundgebung für Remigration von Merkels Gästen

Anlässlich der Anwesenheit von Merkel und Gauck in München versammelt sich die Identitäre Bewegung sich vor der Staatskanzlei, um die Remigration von Merkels Gästen anzumahnen.

Es wurde keine Großkundgebung erwartet und kamen wohl nur ungefähr 60-80 adrett gekleidete und gut ausgestattete zumeist junge Aktivisten der IB und 40-50 bekannte Gesichter der Buntstasi und Buntjugend, die aus nächster Nähe einschüchternd fotografierten und lärmten, um das Demonstrationsrecht auszuhebeln, den pflichtbewussteren jungen Menschen die Zukunft zu verbauen.  Bezler suchte besonders fachmännisch nach Material, aber es ist kaum zu erkennen, worin das bestehen könnte.

Besonders beliebte Parolen waren: Pro Border, Pro Nation, Stop Immigration.

Es gab keinen Spaziergang und auch der Abgang nach 1h musste durch die Polizei gesichert werden.  Publikumsverkehr bestand an dem Platz kaum und wurde durch die Stördemonstranten mut ihrem bedrohlichen Lärm (u.a. rhythmischem Klatschen zu beleidigenden Sprüchen) auch unmöglich gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s