„Sex mit Sechs“ – In der Schule darf weiter „rumgespielt“ werden

Die schrecklichen Kinder der Neuzeit können mit gesellschaftlichen Vererbungs- und Vertragszusammenhängen nichts anfangen. Sie kennen nur Individuen und deren „Menschenrechte“ d.h. staatlich zu befriedigende Bedürfnisse und -triebe. Schwachsinn im Endstadium vergreift sich an der Jugend. Nicht einmal schwarze Regierungsbeteiligung kann die  grünen Kindersexualisierer auf ihrem Marsch durch die Institutionen stoppen.  Vom Baden-Württembergischen Bildungsplan berichteten wir.  Von ähnlich gestrickten Aufklärungsprojekten, bei denen Tabus ab- und aufgebaut werden, ebenfalls.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmesbildungsplan 2016

„Sexperimente“ nach Plan: Auch 2016 „Bildungsplan Baden-Württemberg“

Trotz großen, unüberhörbaren Protestes weiter Teile der Bevölkerung und vor allem besorgter Eltern: Auch unter Grün-Schwarz geht die Sex-Indoktrinierung unserer Kleinsten weiter. Was das bedeutet, haben wir hier schon x-mal dargestellt. Doch die „Aufklärer“ der Gender-Armée stellen sich taub. Deshalb hier nochmal unsere wichtigsten Bedenken:

* Grundlage ist überall „Gender Mainstreaming“. Das menschliche Geschlecht soll vom »sozial konstruierten« Gegensatz männlich/weiblich »befreit« werden, damit der Einzelne sich besser »verwirklichen« kann. Das ist wörtlich zu nehmen: In der Praxis bedeutet »Gender« oft Vereinzelung statt Familie.

* Alle sexuellen »Identitäten«, Orientierungen oder Lebensweisen gelten als vollkommen gleichberechtigt. Das klingt modern, hat aber einen hohen Preis: Die natürliche Familie wird zur Lebensweise einer Minderheit verzerrt. Auf die seelische und biologische

Ursprünglichen Post anzeigen 917 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s