rotem aitu: can somone translate what adolph eichmann said in this video

Bunte Verfolgung mit zweierlei Eichmaas

Das Bundesjustizministerium findet, dass Facebook zu langsam und zu wenig löscht.  Besonders dort, wo Kommentare nach geschultem Blick von Experten wie denen der Antonio-Amadeu-Stiftung  „auf den ersten Blick rechtswidrig“ sind, passiert zu wenig.   Daher wird der zuständige Staatssekretär persönlich löschen oder Mark Zuckerberg von  Eisenstangen-Heiko maasregeln lassen müssen.

eichmann

Dort wo die fraglichen Hasskommentar-Experten selber rechtswidrige Hasspranger wie etwa „Perlen aus Freital“ betrieben und von Bertelsmann-Arvato gelöscht wurden, setzt sich Maas hingegen für die Hasskommentatoren ein.

Zugleich empfiehlt sich Maas mit Attacken gegen die AfD noch vor Stegner als künftiger Kanzlerkandidat der SPD.   Er beweist, dass in seinem stramm-bunten Weltbild für Konkurrenten nicht sehr viel dazu gehört, um „offensichtlich“ den Bereich des Sagbaren zu verlassen.

SPD-Parteikollegen wollen in diesen Tagen Björn Höcke die Rückkehr in den Schuldienst nach eventuellem Ende seiner politischen Karriere verbieten.  Grund hierfür sind nicht so sehr die Verletzung sozialkreationistischer Glaubenszwänge durch Äußerungen auf einem halbprivaten Seminar vom letzten Herbst wie die seine Weigerung, unter „Religionsfreiheit“ einen Freibrief für alle mögichen weit über die Glaubensfreiheit hinausgehenden Aktivitäten zu verstehen.

Höcke liegt hier auf einer Linie mit Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider, der ein Buch über die Grenzen der Religionsfreiheit im Hinblick auf den Islam geschrieben hat.

Erst kürzlich drohten Buntpolitiker in Abschaffenburg einem ihnen kritisch gesonnenen Lehrer ebenfalls die Entlassung aus dem Schuldienst an.  Derartiges ist ein Teil der Bemühungen um soziale und wirtschaftliche Ausgrenzung, die seit Jahren von triumphanten Buntextremisten immer ungenierter und selbstverständlicher vorangetrieben werden.  Dank buntem Treiben ist mit Eichmaas das ganze Land inzwischen auf zweierlei Maas geeicht.

Conservo entwickelt unsere Gedanken weiter.


Bayern ist frei. Bunte Kartelle passen nicht zu uns. Wir diskutieren auch auf FB, VK, G+ und GG. Wir fördern in Bayern die Volksbildung im Sinne einer Befähigung des Souveräns zur Artikulation seiner Interessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s