Schild "Das Maas ist voll"

Zwickau: Spezialdemokratische Uneinsicht im Übermaas

Toleranz den Toleranten. Zwickau zeigt, wie es geht. Das Maas ist voll. Normalerweise ist es Eisenstangen-Heiko, der an der Spitze der Buntstasi das Volk mundtot macht und diejenigen, die Volksinteressen artikulieren wollen, mit Hilfe von aggressiven Gegendemonstranten und Rufmordkampagnen aus dem Gesellschafts- und Wirtschaftsleben verdrängt. Jetzt bekommt er mal etwas von der eigenen Medizin zu spüren. Uneinsichtig wie immer behaupten er und andere Spezialdemokraten dazu im Brustton moralischer und anthropologischer Überlegenheit, die Gegendemonstranten hätten von Meinungsfreiheit „nichts verstanden“. Lehrbuchbeispiele für den bunten Dunning-Kruger-Effekt sind schon im Übermaas vorhanden.