Unsere Jugend zeigt wie es geht!

Während unsere Jugend sich zu Ostern etwas sinnvolles hat einfallen lassen, was wirklich mit dem Fest sowie unseren Werten zu tun hat,….

….hüpfen Münchner Stadtratspolitiker am Marienplatz mit Slogans wie „Tanz aus der Reihe – immer und überall!“ herum, gerade so, als wäre jedes Verhalten in jeder Situation richtig.

Zwar unterstützt die Lügenpresse die Auflösung von Bräuchen, wie die Stille z.B. am Karfreitag,  Studien zeigen jedoch, ein großer Anteil der Jugend ist wertkonservativ und möchte abendländische Traditionen gerne behalten. So schlossen sich auch kaum Menschen dem peinlichen Rumgehüpfe an. Zweifellos haben die jungen Leute mit ihrer Hilfe an Obdachlose mehr verstanden, als die herumhüpfende „München ist bunt“ Fraktion. Bunt versagt, Tradition gewinnt!

 

Ein Gedanke zu „Unsere Jugend zeigt wie es geht!“

  1. Warum die Bunten nur halbe Sachen zeigen??? Sie hätten doch in Lenin- und Karl Marx Kostümen mit einem Eierkorb auf dem Rücken tanzen können. Lothar Huth.

Kommentare sind geschlossen.