asylunion

2016: 6.4 Millionen Merkel-Asyleinwanderer nach Deutschland

syrien123Es ist eine Zahl, die schockiert: 6.4 Millionen – meist Menschen aus fremden Kulturen und uns völlig fremden Weltvorstellungen – werden 2016 möglicherweise nach Deutschland kommen.

Wenn die Konflikte in der Welt zunehmen, muss sich Deutschland 2016 auf diese Millionen einstellen die kommen, behaupten pseudohumanitäre Hetzmedien.  Muss ? Alternativlos? – Sicher nicht. Es zeigt aber, daß diese ahnungslosen Medien überhaupt kein Interesse daran haben, die Fluchtursachen zu bekämpfen, sprich das Menschen gar nicht veranlasst werden, nach Deutschland  zu kommen.

Fluchtursache Nummer 1 ? Angela Merkel..

..die durch ihre Einladungsrhetorik und ihre Abwehrhaltungen gegen Obergrenzen und Grenzkontrollen hunderttausende ermutigt hat, nun sich auch auf den Weg nach Europa, nach Deutschland zu machen. Es ist daher wichtig, die Fluchtursache Nummer 1 zu bekämpfen, und möglichst in Massen auf die Straßen zu gehen damit Bilder und Botschaften wie #Merkelmussweg und #Grenzendicht nicht nur in wenigen Straßenzügen, sondern in Europa und in der ganzen Welt verbreitet werden. A propos Europa:  Merkel – die andere europäische Länder immer wieder diktatorisch mit Aufnahmequoten unter Druck setzte-  hat mit ihrer ahnungslosen Politik viel Porzellan zerschlagen, das Ansehen Deutschlands, vor allem in Osteuropa inklusive Russland ist nicht nur gesunken, sondern hat auch Sanktionen hervorgerufen. Und die Osteuropäer, allen voran Polen will die deutsche Lügenpresse („Merkel“) am Liebsten loswerden.


PEGIDA Bayern diskutiert auch auf FB, VK, G+ und GG. Wir fördern in Bayern und insbesondere München die Volksbildung im Sinne einer Befähigung des Souveräns zur Artikulation politischer Interessen.

3 Kommentare zu “2016: 6.4 Millionen Merkel-Asyleinwanderer nach Deutschland”

  1. was für eine verkommene wertegemeinschaft!
    unsere eu erinnert mich immer mehr an eine europäische unterweltsgesellschaft (mit geschränkter haftung), an organisiertes verbrechen, an die mafia. waffenhandel, menschenhandel, drogenhandel, revierkämpfe und auftragsmorde, alles ist vorhanden. konzerne haben die macht an sich gerissen und beherrschen zunehmend die politik und die medien.
    um ihre fragwürdigen werte, ihr wachstum und ihr gebiet zu verteidigen, geht diese wertegesellschaft über leichen. auftragsmorde erledigen gerne die us-killerkommandos und arbeiten zuverlässig die toteslisten ab. kriegsschauplätze und das mittelmeer werden zu massengräbern. menschen werden zur handelsware (eu-türkei-deal). die bevölkerung leidet an massenverblödung, wird sie doch mit den süchtig machenden drogen konsum und unterhaltung abgelenkt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s