Zugbegleiterin ertappt 22-Jährigen Eriträer beim Onanieren

Das politische Messiesyndrom führt zu Verfall und Selbstaufgabe auf allen Ebenen. Bei den Zivilisierten wird die Schuld für das Scheitern der anderen verortet, denn arme Schlucker zu beschuldigen wäre pietätlos. Der A(syl)sozialstaat sammelt Proletarier aller Länder ein. Eine um Menschenwürde kreisende politische Kultur ist im Umgang mit ihnen hilflos, wie man nicht nur am neusten Extrembeispiel unten exemplarisch sieht. Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Als die wahren Gläubigen fördern die Grünen den Sex mit Sechs. Von Wladimir Putin stammt der Vergleich der westlichen Leitkultur mit einer Teufelsanbetersekte. Außer Forderung nach Beobachtung von allerorten wie Pilze aus dem Boden schießenden Putintrollen durch den Verfassungsschutz wegen Zersetzung des Glaubens an demokratieabgabenfinanzierte demokratische Institutionen fällt grünen Vordenkern und Buntfunkern derzeit wenig ein.

Conservo

Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com

Fremde Völker, fremde (Un)Sitten – grüne Bildungsträume

189 Strafanzeigen – einhundertneunundachtzig – gegen einen einzigen Mann! Und, erneut ertappt, kam dieser Eriträer „nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wieder frei“, wie das Lokalblatt meldete.

Was muß denn eigentlich passieren, daß ein solcher Krimineller unverzüglich ausgewiesen wird? (Oder macht er einfach das, was den Grünen gefällt?)

Aber vermutlich wurde der brave Wichser, bevor ihn die Polizei nachhause schickte, gütigst ermahnt, sich in Zukunft beim Selbermachen nicht erwischen zu lassen.

Die Fuldaer Zeitung berichtete:

Ursprünglichen Post anzeigen 248 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s