Bildergalerie: Bunter Mief in Augsburg

Wir dokumentieren das Bunte Treiben wie es sich gestern Freitag den 12. Februar ab 18.30 beim liebevollen Petry-Wegtanz-Mobbing auf dem Rathausplatz entfaltete.

Die Petry-Schießbefehl-Lüge wird für unflätigste Beschimpfungen genutzt, die in einer Tradition mit buntem Abenteuergeist stehen, wie er sich auch anderswo offenbart.

Geworben wird für ein Bleiberecht für alle, für einen (rechtswidrigen) Generalstreik und für das übliche Arsenal an pseudolinken infantilen Selbstgerechtigkeiten und Selbstermächtigungen. Hierfür lässt sich angefangen vom CSU-OB, der dort ebenfalls auftritt, ein ängstlich-dekadentes Bürgertum, welches sich in München gerne als „die Stadtgesellschaft“ bezeichnet, vor einen altkommunistischen Karren spannen.

Bei Anklicken der Bilder erhält maneine kommentierte und kommentierbare Diavorführung.

Hintergründe berichteten wir.

Hans-Peter kommentiert die Fotos:

„Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.“ (Karl Kraus). „Bunt“ ist Synonym für Realitätsverlust und Vernunft-Defizite. „Bunt“ ist der Hort der Rückständigkeit und Intoleranz. Der Lynchmob des Totalitarismus. Die Phalanx des moralischen Imperialismus. Kokettierende Tugendprotze und selbstgerechte Tugendwächter in Pose. Bunte Blockwarte in ihrer Hybris. Andersdenkende werden für vogelfrei erklärt. Das Mittelalter feiert fröhliche Urständ.


PEGIDA Bayern diskutiert auch auf FB, VK, G+ und GG. Wir fördern in Bayern und insbesondere München die Volksbildung im Sinne einer Befähigung des Souveräns zur Artikulation politischer Interessen.

Ein Gedanke zu „Bildergalerie: Bunter Mief in Augsburg“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s